Für Bewohner*innen

Wenn Sie Ihre Meldeadresse in einer Parkzone liegt, erhalten Sie für diese Zone einen Bewohnerparkausweis. Dieser Ausweis befreit Sie von der Pflicht, einen Parkschein kaufen zu müssen. Er garantiert jedoch keinen freien Parkplatz.

Um einen Bewohnerparkausweis zu beantragen, nutzen Sie bitte prioritär Online-Beantragungs-Verfahren. Dieses Online-Verfahren ist der schnellste und einfachste Weg zu einem Parkausweis. Es ist leicht zu bedienen.

Alternativ können Sie den Antrag auch hier herunterladen, und dann per Email senden (buea.vignetten@ba-fk.berlin.de), per Post senden (Bürgeramt Friedrichshain-Kreuzberg, PF 35 07 01, 10216 Berlin) oder in einem Bürgeramt ihrer Wahl abgeben. Ein Termin im Bürgeramt ist in der Regel nicht notwendig. Je nach Fall müssen mehrere Nachweise als Scan oder Kopie eingereicht werden. Sie werden im Antragsformular darauf hingewiesen.

Die Kosten für einen Bewohnerparkausweis betragen derzeit 20,40 € für 2 Jahre. Die Gebühren können sich durch Beschlüsse der Landes Berlins in Zukunft ändern.

Weitere Informationen und Details finden Sie auf dieser Seite des Bürgeramts:
www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-buergerdienste/buergeramt/artikel.263836.php

Für die Vergabe gibt es enge Vorgaben von der Senatsverwaltung, von denen nicht abgewichen werden darf.